top of page

Was bedeutet Lebenscoaching und Humanenergetik für mich

In der Aufarbeitung meiner eigenen Lebensereignisse habe ich festgestellt, dass vergangene Ereignisse nicht aus dem menschlichen System zu lösen sind. Erst recht diejenigen nicht, die traumatisierenden Charakter hatten. Die Humanenergetik (Energetisches Heilen) und das Lebenscoaching haben mir den Weg aus meinem Leid geebnet und sind die Grundpfeiler meiner Persönlichkeitsentwicklung geworden. 

 

Lebenscoaching, wie ich es für mich praktiziere und auch meinen Klientinnen und Klienten vermittle, ist die Art und Weise, wie ich menschliches Leid, Veränderung und Wachstum verstehe. Die Grundsätze sind in der existenziellen Philosophie verwurzelt. Ich konzentriere mich auf Konzepte, die universell auf die menschliche Existenz anwendbar sind, wie: Verantwortung, Freiheit, Wahl, Authentizität und die Bedeutung des Selbst. Meine Arbeit beinhaltet, Einzelpersonen dabei zu helfen, Stress und mentale Überforderungen zu bewältigen. Dabei herauszufinden, "wer sie sind", "warum sie hier sind" und "welchen Sinn das hat, was ihnen gerade widerfährt oder widerfahren ist", ist von elementarer Bedeutung und damit, wie sie sich in einer freien, authentischen und sinnvollen Weise in dieser Welt zeigen können. 

Biografie

Ich bin 1961 in Ostfriesland geboren und bin auch hier sesshaft geworden. Ich mag das Land, den Wind und den Menschenschlag “Ostfriese” sehr. 

 

Ich bin leidenschaftlich daran interessiert, Menschen zu helfen und Veränderungen zu sehen. Unabhängig davon, ob ich in meiner privaten Praxis arbeite, online berate oder recherchiere, bin ich jeden Tag mit Dankbarkeit für die Arbeit, die ich tue, erfüllt.

Mein Interesse am Lebenscoaching und der Humanenergetik rührt von meiner persönlichen Erfahrung her, mit einem Trauma zu leben, komplexe Beziehungen zu navigieren und ständig zu lernen, was es bedeutet, Mensch zu sein.

Werdegang

Ich war 35 Jahre in verschiedenen Positionen bei einer Krankenkasse tätig und bin zurzeit im gehobenen Dienst bei einer Sozialbehörde angestellt. Dort leite ich das Gesundheitsmanagement.

 

2008 habe ich, neben meiner beruflichen Tätigkeit, meine Praxis für Energetisches Heilen in Ostfriesland eröffnet. Die Gründung meiner Praxis ergab sich für mich als logische Konsequenz aus meiner Depression und meinem Burnout 1999 und 2000. Meine Hellsinne haben sich in der Rekonvaleszenz gebildet und ich wollte Menschen, die ähnliches erlitten haben als ich, helfen, den Weg zurück in ein lebenswertes und zufriedenes Leben zu finden. Neben der persönlichen Gabe, die mir geschenkt wurde, ließ ich mich zusätzlich in Reiki, NLP und EFT ausbilden. Mein Interesse gilt den asiatischen und tibetischen Heiltechniken und mittlerweile stehen über 600 Bücher in meinen Regalen. Eine weitere Ausbildung absolviere ich an der Isolde Richter Heilpraktikerschule zum Psychologischen Berater.

bottom of page